Publi­ka­ti­ons­ver­zeich­nis

Publi­ka­ti­ons­ver­zeich­nis von

Ben­ja­min F. Bräg­ger, Direk­tor
Schwei­ze­ri­sches Insti­tut für Straf­voll­stre­ckung- und Straf­voll­zugs­wis­sen­schaf­ten

Das schwei­ze­ri­sche Sank­tio­nen­recht

Kurz und bün­dig in Text und Tafeln

Von: Ben­ja­min Bräg­ger

Jetzt bestel­len

Jetzt als E‑Book bestel­len

Als Autor:

  • Das schwei­ze­ri­sche Sank­tio­nen­recht – Kurz und bün­dig in Text und Tafeln, Bern 2018.
  • Aktu­el­le Ent­wick­lun­gen im schwei­ze­ri­schen Mass­nah­men­recht, in: Jus­let­ter vom 11. Juni 2018.
  • Rechts­grund­la­ge für Zuspre­chung einer Genug­tu­ung wegen unge­recht­fer­tig­ter Haft, in: forum­po­e­na­le 02/2018, S. 89, Bemer­kun­gen Nr. 13 zu BGer vom 12.01.2017.
  • Der Ver­wah­rungs­voll­zug in der Schweiz im Lich­te der neue­ren Recht­spre­chung des Euro­päi­schen Gerichts­hofs für Men­schen­rech­te und des deut­schen Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts, in: Über­wa­chen und Stra­fen: Neue­re Ent­wick­lun­gen im Jus­tiz­voll­zug, Bd. 18 der Rei­he Kri­mi­na­li­tät, Jus­tiz und Sank­tio­nen, Bern 2018, S. 121–144.
  • Voll­zugs­recht­li­che Aus­wir­kun­gen der jüngs­ten Revi­si­on des Schwei­ze­ri­schen Sank­tio­nen­rechts, in: SZK 2/2017, S. 18–31.
  • Unter­su­chungs­haft in der Schweiz: Eine kri­ti­sche Aus­le­ge­ord­nung mit Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­gen der Haft­be­din­gun­gen in einem föde­ra­len Voll­zugs­sys­tem, in: FS für Andre­as Donatsch, Zürich 2017, S. 327–344.
  • Unter­su­chungs­haft in der Schweiz: Eine kri­ti­sche Aus­le­ge­ord­nung, in: Rechts­wid­ri­ge Zustän­de? Unter­su­chungs­haft in der Kri­tik, Mona/Riklin (Hrsg.), Bd. 10 der Mate­ria­li­en der „Fach­grup­pe Reform im Straf­we­sen“, Bern 2017, S. 79–92.
  • Aus­wir­kun­gen der neu­en straf­recht­li­chen Lan­des­ver­wei­sung auf den Sank­tio­nen­voll­zug, in: SZK 1/2017, S. 86–93.
  • Vor­wort/Préface der SZK 1/2017, S. 3–4.
  • Rezen­si­on von: Bar­ba­ra Roh­ner, Die Fach­kom­mis­si­on zur Beur­tei­lung gefähr­li­cher Straf­tä­ter nach Art. 62d Abs. 2 StGB, Diss., Band 91 der Zür­cher Stu­di­en zum Straf­recht, Schult­hess Juris­ti­sche Medi­en AG, Zürich, Basel, Genf , Erschei­nungs­jahr 2016, 331 Sei­ten, in: SZK 1/2017 96.
  • Audits‑, Admi­nis­tra­tiv- und Straf­un­ter­su­chun­gen: Neue Instru­men­te des Kri­sen­ma­nage­ments im Jus­tiz­voll­zug, in: Eva­lua­ti­on, Kri­mi­nal­po­li­tik und Straf­rechts­re­form, Band 34 der Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, Bern 2017, S. 37 — 53.
  • Frei­heits­ent­zug in der Schweiz: Aktu­el­le Her­aus­for­de­run­gen und Lösungs­an­sät­ze, in: SZK 2/2016 S. 54–58, zusam­men mit Hans-Jürg Käser als Co-Autor.
  • Pri­va­ti­on de liber­té en Suis­se: défis actu­els et appro­ches de solu­ti­ons, in: SZK 2/2016 S. 58, zusam­men mit Hans-Jürg Käser als Co-Autor.
  • Lexi­que péni­ten­ti­ai­re suis­se, De l’ar­re­sta­ti­on pro­vi­so­i­re à la libé­ra­ti­on con­di­ti­on­nel­le, Bâle 2016, Kom­men­tie­rung der Stich­wor­te, teil­wei­se mit Joël­le Vuil­le als Co-Autorin: Cent­re suis­se de for­ma­ti­on pour le per­son­nel péni­ten­ti­ai­re (CSFPP), Con­struc­tion d’établissements de déten­ti­on, Con­train­te directe/Moyens de con­train­te, Con­trô­les, Déten­ti­on admi­nis­tra­ti­ve, Déten­ti­on cel­lu­lai­re, Déten­ti­on pour motifs de sûre­té (art 440 CPP), Dimen­si­on et amé­nage­ment des cel­lu­les, Dis­po­si­ti­ons tran­si­toires rela­ti­ves au régime d’exécution, Droit d’application/droit d’exécution, Droit disci­plin­aire, Effets per­son­nels, Entrée dans l’établissement, Exé­cu­ti­on anti­ci­pée des pei­nes et mes­u­res, Exé­cu­ti­on des pei­nes, Exé­cu­ti­on simul­ta­née de plu­sieurs sanc­tions, Grè­ve de la faim, Lieu de l’exécution des pei­nes pri­va­ti­ves de liber­té, Méde­ci­ne péni­ten­ti­ai­re, Objec­tif géné­ral de l’exécution des pei­nes, Obli­ga­ti­on des per­son­nes déte­nues de col­la­bo­rer, Ord­re d’écrou, Per­son­nel péni­ten­ti­ai­re, Planification/plan d’exécution, Princi­pe géné­ral de l’exécution de la pei­ne, Pro­me­na­de, Règle­ment de l’établissement, Règles de sépa­ra­ti­on des per­son­nes déte­nus, Sécu­rité, Semi-déten­ti­on, Trans­ports des per­son­nes déte­nues, Tra­vail d’intérêt géné­ral, Tra­vail des per­son­nes déte­nues durant l’exécution, Tra­vail eter­ne et loge­ment exter­ne.
  • Her­aus­for­de­run­gen im Straf­voll­zug: Die Qua­li­tät des Frei­heits­ent­zugs för­dern, in: NZZ vom 16.12.2015, S. 10, zusam­men mit Hans-Jürg Käser als Co-Autor.
  • Gefähr­lich­keits­be­ur­tei­lung von psy­chisch kran­ken Straf­tä­tern — Eine Ana­ly­se des bestehen­den recht­li­chen Rah­mens und der Pra­xis der Straf­voll­zugs­be­hör­den, in: Jus­let­ter vom 27. April 2015, zusam­men mit Marc Graf als Co-Autor.
  • Risi­ko­ori­en­tier­ter Sank­tio­nen­voll­zug (ROS): Eine Ana­ly­se mit Aus­blick, in: Jus­let­ter vom 9. März 2015.
  • Intim­be­su­che im geschlos­se­nen Straf- und Mass­nah­men­voll­zug in der Schweiz — Ein Über­blick über den recht­li­chen Rah­men und die prak­ti­sche Umset­zung, in: Sexua­li­tät, Devi­anz, Delin­quenz, Band 32 der Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, Bern 2014, S. 141 — 153.
  • Kom­men­ta­tor der Arti­kel 439–444 in der zwei­ten Auf­la­ge des Bas­ler Kom­men­tars zur StPO/JStPO, Ver­lag Hel­bing & Lich­ten­hahn, 2014.
  • Mass­nah­men­voll­zug an psy­chisch kran­ken Straf­tä­tern in der Schweiz: Eine kri­ti­sche Aus­le­ge­ord­nung, in: SZK 2/2014, S. 36 – 44.
  • Das Schwei­ze­ri­sche Voll­zugs­le­xi­kon, Von der vor­läu­fi­gen Fest­nah­me zur beding­ten Ent­las­sung, Basel 2014, Autor der Stich­wor­te: Admi­nis­tra­tiv­haft, All­ge­mei­ner Voll­zugs­grund­satz Art. 74 StGB, All­ge­mei­nes Voll­zugs­ziel Art. 75 Abs. 1 StGB, Anord­nung des Straf- und Mass­nah­men­voll­zu­ges, Anstalts­bau, Arbeit im Frei­heits­ent­zug, Arbeits­ex­ter­nat & Arbeits- und Wohn­ex­ter­nat, Beson­de­re Voll­zugs­grund­sät­ze Art. 75 Abs. 1 zwei­ter Satz, Dis­zi­pli­nar­recht, Ein­tritt in die Anstalt, Ein­zel­haft, Gefan­ge­nen­trans­por­te, Gefäng­nis­me­di­zin, Gemein­nüt­zi­ge Arbeit, Gleich­zei­ti­ger Voll­zug von meh­re­ren Sank­tio­nen, Halb­ge­fan­gen­schaft, Haus­ord­nung, Hun­ger­streik, Kon­trol­len, Mit­wir­kungs­pflicht des Gefan­ge­nen, Per­sön­li­che Effek­ten, Schwei­ze­ri­sches Aus­bil­dungs­zen­trum für das Straf­voll­zugs­per­so­nal, Sicher­heit, Sicher­heits­haft nach Art. 440 StPO, Spa­zier­gang, Straf­voll­zug, Tren­nungs­vor­schrif­ten, Über­gangs­be­stim­mun­gen nach Art. 388 Abs. 2 und 3 StGB, Unmit­tel­ba­rer Zwang / Zwangs­mit­tel, Unter­su­chungs­haft, Vollstreckungsrecht/Vollzugsrecht, Vollstreckungsplanung/Vollzugsplan, Voll­zugs­ort, Voll­zugs­per­so­nal, Vor­zei­ti­ger Straf- und Mass­nah­men­an­tritt, Zel­len­grös­se und –aus­ge­stal­tung.
  • Voll­zugs­lo­cke­run­gen und Beur­lau­bun­gen bei sog. gemein­ge­fähr­li­chen Straf­tä­tern: Eine kri­ti­sche Ana­ly­se des heu­te gel­ten­den recht­li­chen Rah­mens im Lich­te des Urteils der Straf­recht­li­chen Abtei­lung des Schwei­ze­ri­schen Bun­des­ge­rich­tes vom 16. Dezem­ber 2013 (BGer 6B_664/2013), in SZK 1/2014, S. 53 – 64.
  • Hun­ger­streik: Eine Replik zu «Darf der Staat Gefan­ge­ne ver­hun­gern las­sen?» von Mar­kus Mül­ler in plä­doy­er 5/2013, Sei­te 20, in. plä­doy­er 1/2014. S. 22 f.
  • Kom­men­ta­tor der Arti­kel über die gemein­nüt­zi­ge Arbeit (Art. 37–39, 107, 375), die Frei­heits­stra­fe (Art. 40) und die wesent­li­chen neu­en Bestim­mun­gen über den Frei­heits­ent­zug (Art. 74, 75, 76, 77a, 78, 81) sowie der Art. 388 (Über­gans­recht) des revi­dier­ten Straf­rechts in der drit­ten Auf­la­ge des: Schwei­ze­ri­schen Straf­ge­setz­bu­ches, Bas­ler Kom­men­tar, Ver­lag Hel­bing & Lich­ten­hahn, Basel 2013.
  • Medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung im schwei­ze­ri­schen Frei­heits­ent­zug. Eine Ana­ly­se des gegen­wär­ti­gen recht­li­chen und tat­säch­li­chen Zustan­des, in: Gefäng­nis­me­di­zin und Straf­jus­tiz – Eine unheil­vol­le Ver­bin­dung?, Riklin/Merz (Hrsg.), Bd. 5 der Mate­ria­li­en der „Fach­grup­pe Reform im Straf­we­sen“, Bern 2012, S. 11–23.
  • Punir, pré­ve­nir et reso­cia­li­ser: de l’arrestation pro­vi­so­i­re à la libé­ra­ti­on con­di­ti­on­nel­le, Aper­çu géné­ral des sanc­tions péna­les et du sys­tème car­cé­ral en Suis­se, Ber­ne 2012.
  • Aus­län­der im schwei­ze­ri­schen Straf­voll­zug, in: Droit pénal et diver­sités cul­tu­rel­les, Mélan­ges en l’honneur de José Hurtado Pozo, Genè­ve, Zurich, Bâle 2012, S. 169–75.
  • Tafeln zum schwei­ze­ri­schen Frei­heits­ent­zug und Sank­tio­nen­sys­tem – Mit einer kur­zen Ein­füh­rung ins Straf­recht und in das Recht des schwei­ze­ri­schen Frei­heits­ent­zu­ges, Bern 2011.
  • Réfle­xi­ons cri­ti­ques sur un phé­nomè­ne à la une de l’actualité : l’exécution moder­ne des pei­nes en Suis­se, dans : Pres­si­ons publi­ques sur les pri­sons : la sécu­rité à tout prix ?, vol. 13 de la collec­tion: Jus­ti­ce, sanc­tions, cri­mi­na­lité, Ber­ne 2011, p. 73–87.
  • Hun­ger­streik und Zwangs­er­näh­rung im Frei­heits­ent­zug, Eine kri­ti­sche Ana­ly­se des Bun­des­ge­richts­ur­teils vom 26. August 2010 zum Fall Ber­nard Rap­paz, in: „Tou­jours agité – jai­ma­is abat­tu“, FS für Hans Wipräch­ti­ger, Basel 2011, S. 523–536.
  • Straf­voll­zug im Span­nungs­feld zwi­schen Ver­gel­tung, Süh­ne und Reso­zia­li­sie­rung, in: Stra­fe muss sein… Wie viel Stra­fe braucht der Mensch?, Riklin/Mez (Hrsg.), Bd. 4 der Mate­ria­len der „Fach­grup­pe Reform im Straf­we­sen“ der Cari­tas Schweiz, Bern 2011, S. 52–59.
  • Gefäng­nis­me­di­zin in der Schweiz, Eine Ana­ly­se des bestehen­den recht­li­chen Rah­mens, in: Jus­let­ter vom 11. April 2011.
  • Kri­ti­sche Ana­ly­se zum Zustand des schwei­ze­ri­schen Straf­voll­zu­ges, in: Forum Straf­voll­zug, Zeit­schrift für Straf­voll­zug und Straf­fäl­li­gen­hil­fe, Wies­ba­den, Heft 1/2011, S. 48–50.
  • Rezen­si­on von: R. Mül­ler-Isber­ner / S. Eucker, The­ra­pie im Mass­re­gel­voll­zug, Ber­lin 2009, in: SZK 1/2011, S. 29 ff.
  • Eini­ge kri­ti­sche Gedan­ken zum heu­ti­gen Frei­heits­ent­zug in der Schweiz, in: SZK 1/2011, S. 23–27.
  • Ein­füh­rung, in: Sicher­heit über alles? Chan­cen und Gefah­ren des „Risk Assess­ment“ im Straf­voll­zug und der Bewäh­rungs­hil­fe, Riklin/Baechtold (Hrsg.), Bd. 1 der Mate­ria­len der „Fach­grup­pe Reform im Straf­we­sen“ der Cari­tas Schweiz, Bern 2010, 9 f.
  • Kom­men­ta­tor der Arti­kel 439–444 in der ers­ten Auf­la­ge des Bas­ler Kom­men­tars zur StPO/JStPO, Ver­lag Hel­bing & Lich­ten­hahn, 2010.
  • Die neue Schwei­ze­ri­sche Straf­pro­zess­ord­nung (StPO) – Unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der Bestim­mun­gen zur Unter­su­chungs- und Sicher­heits­haft, Ein Kurz­über­blick mit Tafeln und Sche­men, Bern 2010.
  • Zwangs­er­näh­rung im Straf­voll­zug – Replik zu „Hun­ger­streik und Straf­voll­zug“ von Mar­kus Mül­ler, in Jus­let­ter vom 16. August 2010.
  • Rezen­si­on von: A. Beachtold, Straf­voll­zug, Straf- und Mass­nah­men­voll­zug an Erwach­se­nen in der Schweiz, Band 11 der Rei­he KJS, 2. Auf­la­ge, Bern 2009, in: formum­po­e­na­le 3/2010, S. 198 f.
  • Rezen­si­on von: B. Vire­daz, Les princi­pes régis­sant l’exécution des pei­nes pri­va­ti­ves de liber­té (art. 74 et 75 al. 1 CP), Diss., Genf, Zürich, Basel 2009, in: ZStrR 128 (2010) 109 — 111.
  • Das neue Mass­nah­me­recht in der Schweiz: Gesetz­ger­be­ri­sches Wunsch­den­ken im Spie­gel der nüch­ter­nen Voll­zugs­rea­li­tät, in: Das Gefäng­nis als Risi­ko-Unter­neh­men, Preus­ker, Maeli­cke, Flüg­ge, (Hrsg.), Baden-Baden 2010, S. 176 — 190.
  • In dubio con­tra liber­ta­tem – oder weh­ret den Anfän­gen! in: Band 26 der Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, Neue Gewalt oder neue Wahr­neh­mung? Cor­ne­lia Bess­ler, Ben­ja­min F. Bräg­ger (et al.) (Hrsg.), Bern 2009, S. 171 — 181.
  • Vor­aus­set­zun­gen für die Zulas­sung zur Halb­ge­fan­gen­schaft, Anmer­kun­gen zum Urteil der straf­recht­li­chen Abtei­lung des Schwei­ze­ri­schen Bun­des­ge­richts vom 27. Mai 2008, in: Jus­let­ter vom 18. Mai 2009.
  • Straf­recht, Straf­voll­stre­ckungs- und Straf­voll­zugs­recht für Erwach­se­ne – Ein Ver­such einer kur­zen Ein­füh­rung, in: Dis­so­zia­li­tät, Delin­quenz und Kri­mi­na­li­tät, Ein Hand­buch für inter­dis­zi­pli­nä­re Arbeit, Klaus May­er / Huld­reich Schild­knecht (Hrsg.), Zürich 2009, S. 65 – 80.
  • Die revi­dier­ten Bestim­mun­gen des All­ge­mei­nen Teils des Straf­ge­setz­bu­ches zum Straf- und Mass­nah­men­voll­zug: Das Neue scheint nicht gut, und das Gute ist nicht wirk­lich neu!, in: ZStrR 126 (2008) 391 – 410.
  • Der neue All­ge­mei­ne Teil des Schwei­ze­ri­schen Straf­ge­setz­bu­ches – ers­te Erfah­run­gen mit dem Voll­zugs­plan: Nur ein gor­di­scher Kno­ten oder uner­läss­li­ches Koor­di­na­ti­ons­in­stru­ment?, in: SZK 1/2008, S. 26 – 33.
  • Eini­ge kri­ti­sche Gedan­ken zum so genannt moder­nen Straf­voll­zug in der Schweiz, in: FS für Franz Rik­lin, Zürich, Basel, Genf 2007, S. 71 – 81.
  • Intro­duc­zio­ne alle nuo­ve dis­po­si­zio­ni del Codi­ce pena­le svizze­ro rela­ti­ve alle san­zio­ni ed all’esecuzione del­le pene e misu­re per gli adul­ti, Pan­or­ami­ca sot­to for­ma di sche­mi del­le dis­po­si­zio­ni ent­ra­te in vigo­re il 1o gen­naio 2007, Ber­na 2007.
  • Intro­duc­tion aux nou­vel­les dis­po­si­ti­ons du Code pénal suis­se rela­ti­ves aux sanc­tions et à l’exécution des pei­nes et mes­u­res pour les per­son­nes adul­tes, Vue d’ensemble sous for­me de sché­mas des dis­po­si­ti­ons entrées en vigueur le 1er jan­vier 2007, Ber­ne 2007.
  • Ein­füh­rung in die neu­en Bestim­mun­gen des Schwei­ze­ri­schen Straf­ge­setz­bu­ches zum Sank­tio­nen­sys­tem und zum Straf- und Mass­nah­men­voll­zug an Erwach­se­nen, Ein tabel­la­ri­scher Kurz­über­blick der seit dem 1. Janu­ar 2007 gül­ti­gen neu­en Bestim­mun­gen des StGB, Bern 2007.
  • Kom­men­ta­tor der Arti­kel über die gemein­nüt­zi­ge Arbeit (Art. 37–39, 107, 375), die Frei­heits­stra­fe (Art. 40) und die wesent­li­chen neu­en Bestim­mun­gen über den Frei­heits­ent­zug (Art. 74, 75, 76, 77a, 78, 81) sowie der Art. 388 (Über­gangs­recht) des revi­dier­ten Straf­rechts in der zwei­ten Auf­la­ge des: Schwei­ze­ri­schen Straf­ge­setz­bu­ches, Bas­ler Kom­men­tar, Ver­lag Hel­bing & Lich­ten­hahn, 2007.
  • Gemein­nüt­zi­ge Arbeit als neue Haupt­stra­fe im revi­dier­ten Straf­ge­setz­buch, in: Revi­si­on des All­ge­mei­nen Teils des Straf­ge­setz­bu­ches, M. Heer (Hrsg.), Bd. 8 der Publi­ka­tio­nen der Stif­tung für die Wei­ter­bil­dung schwei­ze­ri­scher Rich­te­rin­nen und Rich­ter, Bern 2007, S. 83 – 99.
  • Der neue All­ge­mei­ne Teil des Schwei­ze­ri­schen Straf­ge­setz­bu­ches – ein Dana­er­ge­schenk oder doch eher die Büch­se der Pan­do­ra?, in: SZK 2/2006, S. 20 – 25.
  • Rezen­si­on von: A. Beachtold, Straf­voll­zug, Straf- und Mass­nah­men­voll­zug an Erwach­se­nen in der Schweiz, Band 6 der Rei­he KJS, in: SZK 1/2006, S. 46 f.
  • Über­blick über das Aus­bil­dungs­sys­tem des Per­so­nals im Frei­heits­ent­zug in der Schweiz, in: Sozi­al­kom­pe­tenz ver­sus Sicher­heit: Anspruch und Wirk­lich­keit der Aus­bil­dungs­kon­zep­te für Straf­voll­zugs­be­diens­te­te in Euro­pa, Band 18 der Rei­he Sozia­le Diens­te, Wei­mar 2005, S. 29 – 41.
  • Von den Lücken und Tücken des Anstalts­seel­sor­ge­rechts im Frei­heits­ent­zug, in: Zusam­men­ar­beit zwi­schen Staat und Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten – Chan­cen und Gren­zen?, R. Pahud de Mor­tan­ges / E. Tan­ner (Hersg.), Band 15 der Frei­bur­ger Ver­öf­fent­li­chun­gen für Reli­gi­ons­recht; Ver­lag Schult­hess 2005, S. 307 — 328.
  • 30 Jah­re Schwei­ze­ri­sche Arbeits­grup­pe für Kri­mi­no­lo­gie (SAK) – Ein kur­zer Rück­blick; in: SZK 1/2004.
  • Stadt­re­gio­nen als poli­ti­sche Kör­per­schaf­ten – Das Frei­bur­ger Agglo­me­ra­ti­ons­pro­jekt als Bei­spiel, NZZ vom 24./25. April 2004.
  • Le tra­vail d’intérêt géné­ral (TIG) com­me sanc­tion alter­na­ti­ve en Suis­se, in: Schwit­zen statt Sit­zen, Gemein­nüt­zi­ge Arbeit als Alter­na­ti­ve zur Stra­fe in Euro­pa – Le tra­vail d’intérêt géné­ral en Euro­pe, en tant qu’alternative à la pei­ne, Band 12 der Rei­he Sozia­le Diens­te, Wei­mar 2003, S. 67 — 77.
  • Aus­bil­dung und Ver­brei­tung des Kriegs­völ­ker­rechts in der Armee XXI, ASMZ Nr. 12 / 2003, 8.
  • Straf­voll­zug in Zei­ten des Wan­dels, Bericht über die 13. Euro­päi­sche Kon­fe­renz der Lei­ter der Straf­voll­zugs­ver­wal­tun­gen, info bul­le­tin Nr. 1 / 2003, 3 – 5.
  • Frei­heits­ent­zug: Ges­tern – heu­te – mor­gen; Über­blick über das Sys­tem des Frei­heits­ent­zu­ges in der Schweiz, Sozi­al Aktu­ell, Die Fach­zeit­schrift für Sozi­al­ar­beit, Sozi­al­päd­ago­gik, Sozio­kul­tu­rel­le Ani­ma­ti­on, Nr. 11 / 2003, 2 – 9.
  • Über­blick über das Dis­zi­pli­nar­recht im schwei­ze­ri­schen Frei­heits­ent­zug, in: SZK 1 / 2003, 25 – 36.
  • Die Agglo­me­ra­ti­on von Frei­burg – ein ein­zig­ar­ti­ges Vor­ha­ben, in: Frei­bur­ger Nach­rich­ten, Nr. 18 vom 23. Janu­ar 2002, S. 3.
  • Kom­men­ta­tor der Art. 35 (Zucht­haus­stra­fe), 36 (Gefäng­nis­stra­fe) und 37 (Voll­zug der Zucht­haus- und Gefäng­nis­stra­fe) des Schwei­ze­ri­schen Straf­ge­setz­bu­ches in: Bas­ler Kom­men­tar zum StGB, 1. Auf­la­ge, (Ver­lag Hel­bing & Lich­ten­hahn, 2002, 423 — 447).
  • Gemein­nüt­zi­ge Arbeit als Alter­na­tiv­sank­ti­on in der Schweiz, Schwei­ze­ri­sche Zeit­schrift für Straf­recht, 120 / 2002, 183 – 196.
  • Geschlos­se­ne Wohn­grup­pe der Anstal­ten Witz­wil – Eine Spe­zia­li­tät des halb­of­fe­nen Straf­voll­zu­ges der Schweiz, Kri­mi­no­lo­gi­sches Bul­le­tin Nr. 2 / 1997, 7 – 20.
  • Gemein­nüt­zi­ge Arbeit als straf­recht­li­che Sank­ti­on de lege lata et de lege feren­da (unter Berück­sich­ti­gung der euro­päi­schen Rechts­ent­wick­lung), Diss., Frei­burg 1996.

Als Her­aus­ge­ber:

  • The­men­num­mer / Cahier thé­ma­tique der Schwei­ze­ri­schen Zeit­schrift für Kri­mi­no­lo­gie: Frei­heits­ent­zug in der Schweiz – aktu­el­le Her­aus­for­de­run­gen / Pri­va­ti­on de liber­té en Suis­se : défis actu­els, SZK 1/2017, 98 Sei­ten.
  • Lexi­que péni­ten­ti­ai­re suis­se, De l’ar­re­sta­ti­on pro­vi­so­i­re à la libé­ra­ti­on con­di­ti­on­nel­le, Bâle 2016, zusam­men mit Joël­le Vuil­le als Co-Her­aus­ge­be­rin.
  • Band 32 der Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, Sexua­li­tät, Devi­anz, Delin­quenz, Dani­el Fink, Sil­via Stei­ner, Ben­ja­min F. Bräg­ger, Marc Graf (Hrsg.), Bern 2014.
  • Das Schwei­ze­ri­sche Voll­zugs­le­xi­kon, Von der vor­läu­fi­gen Fest­nah­me zur beding­ten Ent­las­sung, Ben­ja­min F. Bräg­ger (Hrsg.), Basel 2014.
  • Band 30 der Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, Bedroh­te oder bedro­hen­de Sicher­heit? Ben­ja­min F. Bräg­ger (et al.) (Hrsg.), Bern, 2012.
  • Band 26 der Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, Neue Gewalt oder neue Wahr­neh­mung? Cor­ne­lia Bess­ler, Ben­ja­min F. Bräg­ger (et al.) (Hrsg.), Bern 2009.
  • Band 18 der Rei­he Sozia­le Diens­te, Sozi­al­kom­pe­tenz ver­sus Sicher­heit: Anspruch und Wirk­lich­keit der Aus­bil­dungs­kon­zep­te für Straf­voll­zugs­be­diens­te­te in Euro­pa, Ben­ja­min F. Brägger/Annemarie Klopp (Hrsg.), Wei­mar 2005.
  • Band 22 der Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, Kri­mi­no­lo­gie – Wis­sen­schaft und prak­ti­sche Ent­wick­lun­gen: ges­tern, heu­te, mor­gen, Ben­ja­min F. Bräg­ger (et al.) (Hrsg.), Chur/Zürich 2004.

Als Redak­tor:

  • Schwei­ze­ri­sche Zeit­schrift für Kri­mi­no­lo­gie (SZK), Mit­glied der Chef­re­dak­ti­on, seit 2002.

Als Lei­ter einer Schrif­ten­rei­he:

  • Rei­he Kri­mi­no­lo­gie, der Schwei­ze­ri­schen Arbeits­grup­pe für Kri­mi­no­lo­gie, Mit­glied der Publi­ka­ti­ons­lei­tung, seit 2008.